Elternrat

Der Elternrat an der Stadtteilschule Rissen

Unser Elternrat ist ein Bindeglied zwischen Allen, die Schule möglich machen: Schüler, Eltern, Lehrern und der Schulleitung. Die Elternratsarbeit bedeutet für uns kooperatives Handeln um den Schulalltag zu erleichtern und drückt sich in einer wechselseitigen Unterstützung aller Beteiligten aus. Gemeinsam wollen wir an einem Strang ziehen, damit unsere Kinder eine umfassende Allgemeinbildung erhalten und soziales Bewusstsein entwickeln. Zugleich möchten wir den kritischen Dialog an der Stadtteilschule Rissen kultivieren. Basis unserer Arbeit ist es, offen und kosequent mit allen Eltern der Schule zusammen zu arbeiten. Wir freuen uns auf jeden Vorschlag von Ihnen und werden alle Anregungen im Elternrat diskutieren.

Der Elternrat hat ein Stimmrecht in der Schulkonferenz und nimmt an Fach- und Lehrerkonferenzen teil. Er soll zu allen Entscheidungen “von grundsätzlicher Bedeutung”, die in der Schulkonferenz getroffen werden, gehört werden. Dazu gehören z.B. Unterrichtsausfall, Angebot der Pausenverpflegung oder die Entwicklung von besonderen Profilen.

Der Elternrat setzt sich auch im Stadtteil für die Interessen der Schule ein.

Es ist Vorschrift laut §72, dass ein Elternrat in allgemeinbildenden Schulen gebildet wird, die Zahl der Mitglieder orientiert sich an der Größe der Schule. Die Wahlen finden jährlich statt .

Der Elternrat unserer Schule besteht aktuell aus foldenden Mitgliedern, die auch als Ansprechpartner für die jeweilige Klassenstufe zur Verfügung stehen und in verschiedenen Arbeitsgruppen, z.B. Digitalisierung, Inklusion, Sport, Kommunikation mitarbeiten:

 

Aktuelle Arbeitsbereiche

Das vergangene Schuljahr war besonders. Es war geprägt durch die Auswirkungen den Corona-Pandemie. Der Elternrat war im stetigen Austausch mit der Schulleitung. Es wurden gemeinsam bestmögliche Lösungen für einen möglichst optimalen Weg erarbeitet, Schülerinnen und Schüler über unterschiedlichste digitale Wege zu erreichen und Homeschooling zu gestalten. Traditionelle Aktionen, wie das Zehntel, Klassenfahrten, Ausflüge etc. konnten leider nicht stattfinden. Sobald die Behörde es jedoch wieder erlaubt, werden beliebte Aktivitäten, wie u.a. auch der ’Tag der offenen Tür’ etc. stattfinden.

Parallel standen aber auch „normale“ Themen auf der Agenda. Der Elternrat hat sich gemeinsam mit der Schulleitung unter anderem um die Auswertung der Ergebnisse der Schulinspektion und die sich daraus ergebenden Ziel- und Leistungsvereinbarungen gekümmert. Des Weiteren wurden Überlegungen für die Verbesserung der Kommunikation zwischen Schule, Elternrat und Eltern angestellt. Die Planung der campusübergreifenden Schulerweiterung wurde und wird von ER-Vertretern in enger Abstimmung mit dem Elternrat des GYRI und beiden Schulleitungen begleitet.

Für das kommende Schuljahr stehen eine Reihe spannender Themen auf dem Plan – in der Hoffnung, dass das Schulleben ohne weitere Schließung und erneutes Homeschooling weitergehen kann. Bleiben Sie alle gesund!

Elternratssitzungen:

Die Elternratssitzungen finden immer am letzten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Erdgeschoss der Schule statt. Die Sitzungen sind öffentlich und alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen!

Nächste Termine: Änderungen möglich

30.11.2021

25.01.2022

22.02.2022

29.03.2022

26.04.2022

31.05.2022

28.06.2022

 

Wichtige Links

Infos zum Thema Mitwirkung an der Schule finden sich im Elternratgeber „Wir reden mit“ der Schulbehörde Elternratgeber der Behörde für Schule und Bildung

Der Elternleitfaden für die Schule wurde aktualisiert!

Wir haben für alle Eltern unserer Schule die wichtigsten Infos in einem Elternleitfaden zusammengefasst, den Sie hier zum Download finden.

Fragen und Anregungen

Sie haben Fragen oder Anregungen, möchten uns unterstützen oder mitarbeiten? Dann senden Sie uns eine Nachricht an elternrat-sts-rissen@web.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Ihr Elternrat der StS Rissen