Berufsorientierung I Praktika

Mit unserer Berufs- und Lebensorientierung sollen unsere SchülerInnen eine Perspektive für ihre Zukunft entwickeln. Unsere jahrgangsübergreifende Organisation der Berufsorientierung führen wir gemeinsam mit Kollegen aus der Berufsschule, der Jugendberufsagentur, der Agentur für Arbeit (Frau Reichert-Facilides), sowie dem Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB) durch.

Wer sich über Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten nach dem Abschluss der 9. oder 10. Klasse an unserer Schule informieren möchte, sollte das so früh wie möglich tun, denn hier spielen der erreichte Abschluss und der Notendurchschnitt (Notenumrechnungstabelle_GYMN_-MSA_ESA) eine große Rolle. Termine und Online-Informationen finden Sie auf den Seiten des HIBB und SIZ:

https://hibb.hamburg.de/
https://hibb.hamburg.de/beratung-service/schulinformationszentrum-siz/

Wichtige Bestandteile der Berufsorientierung  der Sekundarstufe I an der Stadtteilschule Rissen sind:

Klasse 8

  • Praktikum Ende Klasse 8
  • Praxiskurse der Handwerkskammer
  • Beginn des Berufs- und Studienwegeplans

Klasse 9/10:

  • Weiterführung des Berufs- und Studienwegeplans
  • Praxiskurse der Handwerkskammer
  • Praxistag in den verschiedenen„Start-Up-Unternehmen“ ab Klasse 9.
    Alternativ: Angebot von Langzeitpraktika (1 Tag pro Woche)
  • Praktikum Ende Kl. 9
  • Beratung durch die Bundesagentur für Arbeit
  • Regelmäßige Beratung durch Berufsschulkollegen
  • Lehrstellenbörse

Wichtig zu wissen:

Die Schülerinnen und Schüler haben nach dem Ende der 10. Klasse nur zwei Wahlmöglichkeiten:

  •  Wechsel in eine schulische oder duale Ausbildung
  • Übergang in die gymnasiale Oberstufe oder andere weiterführende Schulformen

Alle Schülerinnen und Schüler, die nach der 10. Klasse keinen dokumentierten Anschluss (Oberstufe oder Ausbildungsplatz) haben, müssen von der STS Rissen automatisch für das Ausbildungsvorbereitungsjahr (AV-Dual) an der BS26 angemeldet werden, da die Schüler 11 Jahre schulpflichtig sind.

NEU: Video mit vielen wichtigen Informationen rund um die Berufsorientierung!
NEWSLETTER: Newsletter What´s next Nr. 1 2021 SEK I

Was ist AV Dual (Ausbildungsvorbereitung Dual)?

  • Die Woche gliedert sich in zwei Tage Schule sowie drei Tage Betrieb und wird durch eine Berufsschule organisiert.
  • Es besteht die Möglichkeit, den ESA (Erster Allgemeinbildender Schulabschluss) nachzuholen.

Wichtige Bestandteile der Berufsorientierung  der Sekundarstufe II an der Stadtteilschule Rissen sind:

In der Oberstufe liegt der primäre Fokus auf dem Erlangen des Abiturs, welches den Schülerinnen und Schülern alle Türen öffnet. Ziel der Berufsorientierung ist es hier, ihnen Werkzeuge an die Hand zu geben, damit sie sich in dem unendlichen Dschungel aus Möglichkeiten orientieren können. Um die BO möglichst effektiv und gewinnbringend zu gestalten, ist ein hoher Individualisierungsgrad notwendig, damit sich wirklich jeder nach seinen Interessen informieren kann. Dies erfordert nun mehr als in der Mittelstufe die selbstverantwortliche Mitgestaltung der Schülerinnen und Schüler an diesem Prozess. Konkret bedeutet das:

Wir arbeiten mit einem Creditpunktesystem. Die SuS erhalten für nachweislich absolvierte BO-Veranstaltungen Creditpunkte. Bausteine sind u.a. Besuche von BO-Messen, Teilnahme an BO-Angeboten in der Schule, freiwillige Praktika uvm.. Mit diesem System stellen wir sicher, dass alle sich orientieren und ermöglichen gleichzeitig die Ausrichtung nach persönlichem Bedarf.

NEU: Video mit vielen wichtigen Informationen rund um die Berufsorientierung!

Die Berufsberatung der JBA für unsere Oberstufe übernimmt Frau Simone Perschau.

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass es im Bildungssystem eine gute Durchlässigkeit zu höheren Bildungsabschlüssen auch ohne das Abitur gibt, wie nachfolgende Grafik zeigt. Der Europäische Qualifikationsrahmen wird dahingehend ständig erweitert. Das Ziel ist die Gleichstellung beruflicher mit akademischen Abschlüssen.

Praktika

Während der gesamten Schullaufbahn erhalten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Möglichkeiten, Einblicke in die Berufswelt zu erlangen.

  • 5-10: Girls‘ Day und Boys‘ Day:. Unsere Jahrgänge 5-7 nehmen geschlossen teil. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8-10 dürfen nach Interesse teilnehmen.
  • 8: Berufspraktikum
  • 9: Berufspraktikum
  • 11: Sozialpraktikum
  • 12: Berufspraktikum

Praktikumszeiten:

PraktikumTermin 2020Termin 2021
Girls- und Boys-Day26.03.2020
Jahrgang 802.06 - 12.06.202031.05 - 11.06.2021
Jahrgang 902.06 - 19.06.2020 31.05 - 18.06.2021
Jahrgang 1115.06 - 19.06.2020
Jahrgang 1227.04 – 08.05.2020

Formular Praktikumsbestätigung       Praktikumsbestätigung Corona