Klassenfahrt der Klasse 10b nach Berlin

Im Rahmen ihrer Klassenfahrt besuchte die Klasse 10b unter der Leitung von Herrn Morgenweck Berlin. Die Klasse war dabei vom 18. September bis zum 22. September in der Bundeshauptstadt. Ablauf und Exkursionen hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse im Vorfeld gemeinsam geplant, wobei sie tatkräftig von Herrn Morgenweck unterstützt wurden. Als übergeordnete Themenstellung galt es dabei, Berlin in seinen historischen und politischen Dimensionen erfahrbar zu machen und zu erkunden. Untergebracht waren die Zehntklässler in der Gästeetage des Bundes deutscher Pfadfinder, zentral im Herzen der Metropole.

Weiterlesen

Saalflugmodelle im Wahlpflichtunterricht der Stadtteilschule Rissen

Zum ersten Mal baute von Mai bis Juni 2017 ein Teil des Wahlpflicht-Kurses „Forschende Naturwissenschaften“ Saalflugmodelle.
Saalflug? So heißt der Modellflug, der grundsätzlich in der Halle stattfindet. Die Modelle sind zu leicht und empfindlich, um sie draußen fliegen zu lassen, und sei es nur auf dem Schulhof.

Sie fliegen umso besser, je weniger sie wiegen – aber mit dem Gewicht sollte man es zu Anfang nicht übertreiben. Für das Bauen sind ganz bestimmte Techniken nötig, die es zu lernen gilt, dazu gehören ein paar Kenntnisse der Strömungslehre. Denn ein Saalflugmodell von 3 Gramm fliegt im Grundsatz nach den gleichen Naturgesetzen wie ein Airbus A380 mit seinen 590 Tonnen. Auch Saalflugmodelle haben Flügel, Höhen- und Seitenleitwerk, Rumpf und Antrieb, und einen Schwerpunkt, der mit der Differenz der Winkel zusammenhängt, mit denen Flügel und Höhenleitwerk von der Luft angeströmt werden. Weiterlesen

Young ClassX bei der Einbürgerungsfeier

Die Solisten des YoungClassX Chors der Stadtteilschule Rissen hatten eine aufregende Woche: Erst mit Rolf Zuckowski im Stadtpark, und am Dienstag, den 18. Juli bei der 40. Einbürgerungsfeier. Wir haben einige Fotos von der Probe und der Feier mit dem Bürgermeister, sowie einen Link zum HamburgJournal.

Bilder von der Probe:

Bilder vom Auftritt:

Und hier der Link zum HamburgJournal.

 

Rolf Zuckowski feat. Young ClassX!

Am letzten Freitag fand die Probe für das Stadtparkkonzert mit den Solisten des Young ClassX Chors der STS Rissen statt. Die Bilder mit der Hamburger Ikone wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Die Solisten hatten jede Menge Spaß an der Probe!

Am Sonntag, den 16.07. fand dann das Konzert im Stadtpark statt, und davon sind ebenfalls gerade Bilder eingetroffen. Sehen Sie selbst!

Bilder aus der Sportprojektwoche

Wir sind gerade alle jeweils in unseren Sportprojekten unterwegs, und damit sich jeder ein Bild von den anderen Projekten machen kann, wird hier wieder fleißig Bildmaterial hochgeladen. Viel Spaß beim Betrachten!

Gemischte Bilder aus der Aula (Basketball, Hockey und Tanzen):

Basketball:

 

Tennis:

 

Klettern:

 

Rhythmische Sportgymnastik:

 

Segeln:

 

Exkursionen in Hamburg:

Tanzen:

Beachvolleyball:

Fußball:

Rudern:

 

 

 

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Die Schulleitungen beider Schulen, Frau Dr. Nicklaus und Herr Grot, nehmen das Siegel entgegen

Unsere Schule ist zusammen mit dem Gymnasium Rissen mit dem Siegel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet worden. Dies war ein gemeinsames Projekt beider Schulen. Die Siegelübergabe fand am 7. Juli 2017 feierlich in der neuen Aula statt. Die Schülersprecherteams beider Schulen haben zusammen diese Siegelübergabe geplant und durchgeführt, und zwar jeweils für die Unter-, Mittel und OberstufenschülerInnen.

Die STS und das GyRi haben sich zusammen beworben, um zu den seltenen Schulen zu gehören, die gemeinsam an einem Standort dieses Siegel tragen. Die Bewerbung hat über ein Jahr gedauert, in dem beide Schülerschaften zusammen Projekte gegen Diskriminierung starten mussten. So wurde zum Beispiel der Graffitischriftzug auf dem Container vor der Schule, „Gemeinsam gegen Rassismus“, angebracht. Neben diesem Schriftzug brachten damals fast alle Klassen beider Schulen ihre Handabdrücke in verschiedenen Farben an.

Sebastian Biederlack erklärt, warum er Pate für das Projekt geworden ist

Die Schülersprecherteams mussten auch Paten für das Siegel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ finden. Herwig Mitteregger, Musiker, und Sebastian Biederlack, Hockey-Olympiasieger 2008, haben diese Aufgabe übernommen.

Zuletzt gab es auch ein Projekt, bei dem die 9. und 10. Klassen beider Schulen ein Video zum Thema drehen sollten. Diese Gewinnervideos beider Schulen wurden bei der Siegelübergabe gezeigt und prämiert. Wir zeigen hier das Gewinnervideo der Stadtteilschule Rissen.

Courage Film from Stadtteilschule Rissen on Vimeo.